Meine ersten Mac Gehversuche

Dadurch, dass ich jetzt co-Admin bei einem größeren Verein geworden bin, muss ich mich jetzt mit Apple und Mac OS X auseinander setzen. Wer da entsprechende Links und Tipps hat, darf sie gerne in die Kommentare posten.

Ich habe vor ein paar Tagen übrigens diese interessante Seite namens „AppleDefects.com“ gefunden, die man tunlichst vor Kauf eines Macs aufsuchen sollte. Da kann man sich erst mal informieren auf was man alles achten muss, bevor man sich einen Apple kauft oder wenn man viel mit den Dingern zu tun hat.

Notiz: Mac Adresse bei Pocket PCs rausfinden

Weil es nirgendswo in der Anleitung erwähnt wird:

Start – Einstellungen – System – Systeminformation – Netzwerk – WLAN Adapter – MAC-Adresse

Die Mac Adresse braucht man z.B. um die bei seinem Wlan Access Point einzutragen. Wie dann die genaue Konfiguration für WEP 128Bit mit Windows Mobile 5 ist, werde ich vielleicht bei Gelegenheit hinzufügen. Genau wie auch die nötigen Einstellungen, um eine Verbindung zum Internet herzustellen („Verbindung mit:“ Dialog).

NTFS und Linux

Ich denke, die meisten Leute haben schon mal Probleme mit NTFS und Linux gehabt. Lesender Zugriff ist kein Problem (wenn man mal von verschlüsselten Partitionen oder bestimmten Sonderzeichen in der Codierung absieht). Schreibender Zugriff umso mehr.

Bei Pro-Linux wurde dieser Artikel heute gepostet, der über die Zukunft des NTFS Supports unter Linux geht.

Einer der NTFS Treiber Programmierer, wurde wohl von Apple angeworben um NTFS Schreibsupport dem Mac OS X zu geben. Das empfinde ich als einen großen Schritt in die richtige Richtung. Wenn die Entwicklungen dann auch Linux zu gute kommen, kann man sich endlich von FAT trennen und damit z.B. externe USB Platten vollständig mit NTFS formatieren, so dass man von jedem OS drauf zugriff erhält und trotzdem gewissen Limitierungen nicht mehr unterliegt (Clustergröße und Speicherplatzverschwendung, Begrenzung auf maximal 4GB große Dateien).