Sync Borderlands Prequel and Borderlands 2 savegames between Mac and PC

I really liked Borderlands 2. So much, that I played over 42 hours already 🙂 This happened all on my gaming PC. With my new Macbook Pro and the availability of Borderlands for Mac, I intend to play it in LAN mode occasionally when I’m visiting friends who also play Borderlands. However, I was shocked when I started Steam on my Mac and did not see the savegames from my PC, although Steam’s Cloud Synchronisation was active.

Borderlands 2 Steam Cloud Sync

A short research showed that the developers of Borderlands had this feature deactivated, because they cannot guarantee that the correct patch versions are applied to all platforms to the same time. This could lead to possible corruption of the savegames and so they disabled Cloud Sync although it is activated by default:

Q: Will I be able to sync my game saves between the Windows PC, Mac, and Linux versions?

A: Yes, but with a caveat: characters and saved games will NOT sync between Windows PC, Mac, and Linux via Steam Cloud.  Since the Mac and Linux versions of Borderlands: The Pre-Sequel may frequently be in an out of sync with the Windows PC version, syncing game saves across platforms via Steam Cloud has been disabled.  This will ensure saved game data will not be lost or corrupt due to incompatible in-game content or other unforeseen reasons.  Users do have the option of transferring game saves via physical media (like a thumb drive) if they wish.

 

Nevertheless, a clever user on the steam forum created a nice tutorial. He intends to use Dropbox with NTFS and HFS+ symlinks to link the savegame folder to Dropbox. He suggests to use the mklink command this way:

What he did miss to tell you is that you’ll need an elevated command window with administrator rights. Just enter cmd on the Windows 8 start menu and select „Open as administrator“ on the command prompt.

The next problem is the order of the folders. In his order, this will result in an error message stating that the link could not be created. However, if you look up the command on MSDN you’ll see that you must switch the order of the arguments. It is first the Link name (in your Dropbox folder) and then the Target (What do you want to link).

All other information in that forum is correct. You’ll need to link this numerical Id folder with your savegames to a Dropbox synced folder and do this also on the Mac. Be sure to create a backup before you create the links in case you overwrite your savegames. After that, it works. This will also work for Borderlands The Pre-Sequel!

Deus Ex 3: Human Revolution Xbox360 Mini-Review

Nachdem ich durch das Nerdcore Blog schon längere Zeit auf Deus Ex hingefiebert habe, konnte ich vor gut einer Woche das Spiel endlich für die Xbox360 kaufen. Ich habe mittlerweile die Zeit gefunden, das Spiel zu spielen und kann nun ein Fazit ziehen:

Die Story
Ich habe die beiden anderen Deus Ex Teile nicht gespielt, aber das soll wohl auch keine all zu große Rolle spielen, da es sich bei Human Revolution um ein Prequel handelt. Also ein Teil, der vor der Handlung der bereits bekannten Teile stattfindet.
Es ist das Jahr 2027 und die Menschheit tauscht ihre Körperteile durch Augmentierungen an. Augmentierte Arme, Bein, Augen, alles wird erweitert oder durch künstliche Körperteile ersetzt. Das gefällt natürlich nicht allen Menschen, so dass es zu immer größer werdenden Spannungen zwischen Augmentierungsgegnern und Firmen bzw. Regierungen kommt, die Augmentierungen beführworten.
Man spielt Adam Jensen, den Sicherheitschef einer dieser Firmen, die Augmentierungen herstellen. Das Labor, in dem er und seine Freundin arbeiten, wird angegriffen und Jensen schwer verletzt. 6 Monate später ist er aber wieder auf den Beinen, Dank vieler Augmentierungen. Nun macht sich Jensen auf die Suche nach den Angreifern und gerät immer tiefer in eine Verschwörung.

Deus Ex 3: Human Revolution Xbox360 Mini-Review weiterlesen

Steam auf dem Mac

Vor einigen Tagen gab es endlich den Steam Client für den Mac. Vom Aussehen entspricht er eins zu eins dem Windows Client, nur das Spiele Angebot ist natürlich noch nicht so groß, da viele Spiele erst noch auf den Mac portiert werden müssen.

Was aber doch schon verfügbar ist, dass sind Steams Kassenschlager Portal, Halflife 2 inkl. Episode 1 und 2.

Nachdem sich viele Leute schon über die mangende Performance von Mac OS beschwert haben, habe ich vorhin mal den Test gemacht:

  • Spielt man mit einem externen Monitor zusammen, dann ruckelt es wie sau.
  • Spielt man nur mit dem Notebookmonitor, dann ist es erträglich.

Scheinbar belastet der zweite Monitor die kleine eingebaute Geforce 9400M so stark, dass die Frameraten enorm einbrechen. Außerdem zeigte sich extrem, dass wenn man im Hintergrund noch Programme wie Safari, Mail oder Firefox an hat, dass die Performance auch gewaltig sinkt.

Ich finde das schon erstaunlich. Schließlich gab es früher unter Windows nicht diese Probleme in dem Umfang. Ich wünsche mir daher von Apple, dass die Grafikkartentreiber noch weiter verbessert werden und dass Valve das bestmögliche aus der Source Engine noch rausholen mag.

Spätestens wenn Portal 2 für beide Plattformen erscheint, sollte doch auch auf dem Mac ein ruckelfreies Spiel möglich sein. Die Hardware ist ja zum Glück leicht einzuschätzen (da überall annähernd gleich), insofern liegt eine ähnliche Situation wie auf den Konsolen vor. Man kennt die Hardware, weiß wozu sie fähig ist und jetzt müssen nur noch die Spiele entsprechend angepasst werden.

Vielleicht tut sich ja was mit den Grafikkartentreibern mit dem kommenden 10.6.4 Update.