nVidia Fehler Meldung in Mac OS X 10.6.6

nVidia Treiber Fehler verursacht merkwürdige Grafikfehler und Systemabstürze

Seit einiger Zeit habe ich insbesondere bei der Benutzung von iLife Produkten wie iPhoto 11 oder iMovie merkwürdige Grafikfehler, die dann auch dazu führen, dass mein System komplett hängt. Der Grafikfehler sieht ziemlich schräg aus und verursacht bei manchen ein schnelles Flackern. Das ganze äußert sich in einer Reihe von Fehlern im Systemprotokoll. Die Einträge wiederholen sich und eine Suche nach kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! exception type = 0x6 = Fifo: Parse Error bringt auch so einiges an Diskussionen zum Vorschein. Interessanterweise ist dieser Fehler schon seit letztem Jahr im Umlauf und wurde auch durch die diversen Mac OS X 10.6 Updates noch nicht behoben. Da man auf einem Apple System keinen Treibersupport vom Hersteller bekommt für die interne Hardware (in diesem Fall nVidia), gibt es auch keine alternativen Herstellertreiber, die hier Abhilfe schaffen könnten.

Der nVidia Support stellt sich da auch ratlos:
Thank you for contacting NVIDIA Customer care.
This is Shailendra, assisting you with this query.
I understand that you are experiencing issue while using GeForce graphics card with Apple operating system. I am sorry to inform you that NVIDIA does not have updated graphics driver for Mac operating system and for getting the support for this issue I would request you to contact Apple support.
Apple will be able to troubleshoot this issue and able to provide you the supported graphics driver for this operating system.

Please let us know if you need any further clarifications.

Regards,
Shailendra
NVIDIA Customer Care

entnommen aus dem Apple Forum

Jedoch waren die Gamer im Steam Forum so sehr mit diesem Problem beschäftigt, dass es hier wohl eine Anleitung gibt, wie man die nVidia Treiber einer älteren Mac OS X Version nutzen kann (hier speziell 10.6.3, da dort das Problem angeblich nicht auftauchen soll).

Einige vermuten mal wieder den RAM als Fehlerursache, können es aber auch nicht eindeutig sagen. Andere wiederum empfehlen bei Apple Feedback zu hinterlassen, so dass der Treiber hoffentlich mal gefixt und aktualisiert wird.

Glücklicherweise bin ich erst 2 oder 3 Mal davon betroffen gewesen und dann auch nur bei den iLife Produkten, die wohl OpenGL Beschleunigung nutzen. Hingegen laufen andere OpenGL Spiele von Steam ohne Probleme. Man darf da mal gespannt sein, ob da jemals ein Update für kommt.