Die Technologien hinter FaceTime

Written on 14 Juni 2010, 09:14pm under Apple ,Handy ,Internet und co

Tagged with: , , , ,

In diesem interessanten Artikel zum neuen iPhone 4 wird auf die FaceTime Technologie Apples eingegangen.

Vorige Woche wurde das neue iPhone 4 vorgestellt, welches u.a. eine Videokamera auf der Vorder- und Rückseite hat. Zusammen mit FaceTime können dann Videogespräche über Wlan Verbindungen aufgebaut werden. Allerdings nur von und zu iPhone 4. Das schränkt natürlich die Verwendbarkeit meiner Meinung nach extrem ein, denn wer hat schon so ein Gerät und zweitens können andere Handys das auch schon seit Jahren über UMTS. Interessant sind aber die vielen NAT Techniken (STUN, TURN, ICE) , die Apple verwendet hat. Mich würde mal echt interessieren, ob das alles so einfach geht wie bei Skype. Skype schafft es ja merkwürdigerweise auch immer durch alle möglichen Netze sich zu verbinden.

Enttäuschend ist auf jeden Fall für mich, dass es Apple nicht schafft, das ganze mit iChat zu verbinden, um zumindest Gespräche direkt zu Mac Usern aufbauen zu können. Das würde jedenfalls die Technik einer größeren Reihe von Usern zur Verfügung stellen und nicht nur für Spot sorgen.

Print This Post Print This Post

Other popular articles

Comments (2)

  1. Philipp — 14. Juni 2010 um 23:06:09

    Also ich vermute mal, dass Apple iChat mit dem nächsten OS Update die Unterstützung für FaceTime spendieren wird. Da es ja ein offener Standard ist, dürfte es auch nicht lange dauern, bis einige OSS Clients dieses Feature unterstützen werden (z.B. wäre Google(Talk) ein guter Kandidat). Verwunderlich – oder halt auch nicht – ist, dass sich Skype recht schnell gegen die Unterstützung von FaceTime ausgesprochen hat. Was ich persönlich wesentlich interessanter finde, ist die Frage, ob es in absehbarer Zeit FaceTime auf Nokia oder Android Handies geben wird.

    Antworten

  2. Centurio — 17. Juni 2010 um 23:11:53

    Naja inwiefern andere Hersteller sich an FaceTime als Standard herantrauen werden wir sehen. Ich denke nicht, das Google so schnell FaceTime als Standard implementieren will. Eher könnte ich mir da ein Konkurenz Produkt auf besagtem Google Talk vorstellen.

    Skype möchte sich natürlich nicht sein Geschäft kaputt machen lassen. Ich kenne kein anderes Programm, das in erstaunlich guter Qualität und Einfachheit bei jedem Benutzer vernünftige Videochats zustande bringt. Ich erinnere mich noch mit Schrecken an meine damaligen Experimente mit NetMeeting und co…

    Nokia hält sich da denke ich mal eher raus und wird auf dem UMTS Videotelefonie Standard festhalten und nichts eigenes mehr da entwickeln denke ich.

    Antworten

Leave a response

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.