Miele Professional Geldkarten Abrechnungssystem

Vorhin bin ich beim Aufhängen meiner Wäsche auf das Miele Professional Geldkarten Abrechnungssystem unserer Waschmaschinen und Trockner aufmerksam geworden. Ein Techniker hatte nämlich mit einer Art Lesegerät mitten im laufen Betrieb von den Geldkartenterminals der Waschmaschinen den „Geldspeicher“ entlehrt.

Dazu sei nochmal vom Prinzip her zu sagen, dass die Waschmaschinen einen Kartenleser mit LCD Anzeige besitzen, und das man die Maschine mit einer Geldkarte füttert und dann von derem Guthaben die Gebühr fürs Waschen abgezogen wird. Also wie bei den Rauchern auch am Zigarettenautomat (für meine rauchenden Mitleser/innen :P).

Ich fragte den Techniker, wie das so in etwa funktioniert. Leider hatte er da nicht so die richtigen Antworten parat, er war wohl nur ausführende Person, sprich er klappert alle Wohnheime ab, schiebt das Lesegerät einmal im Monat rein und überträgt dann das Geld auf das Lesegerät.

Ich frage mich natürlich, ob man mit so einem Auslesegerät dann auch problemlos an ein Bankterminal gehen kann und da dann das gesammelte Guthaben wieder abgeben kann? Ich glaube es irgendwie nicht. Weil die Geldkarte kann nur bis 200 Euro maximal Betrag aufgeladen werden. Im Laufe einer Tour bucht der Techniker aber wesentlich mehr Geld auf dieses Auslesegerät. Hier bei unseren Waschmaschinen und Trocknern waren es jetzt zusammen knapp 180 Euro meine ich gesehen zu haben. Wenn der jetzt noch die anderen Maschinen hier ausliest, werden es mit Sicherheit mehr als 200 Euro sein.

Aber dieses Problem betrifft ja auch die normalen Händler, die so ein Gerät ihr Eigen nennen. Da kommen auch entsprechende Summen zusammen und die Händler besitzen eine sogenannte Händlerkarte, mit der man das ganze wohl als passendes Gegenstück zum Lesegerät hat und sich darüber legitimiert, den Betrag abzubuchen von der Maschine.

Interessanterweise habe ich bisher noch keine großartigen Hacks oder ähnliches für das Geldkarten System und insbesondere die Miele Professional gefunden. Das einzigste was sich auf die schnelle hat finden lassen war für Zigarettenautomaten und ist auch schon einige Zeit her aus dem BuHa Board.

4 Gedanken zu „Miele Professional Geldkarten Abrechnungssystem“

  1. Was wie soetwas gibt es? Wärest du vielleicht auch noch so freundlich hier einmal die Typenbezeichnung zu posten?
    Denn das ist mir vollkommen neu, aber ich finde es „hoch“ interessant.

  2. Hi!

    Klar kann ich mal nachgucken, das nächste Mal schau ich da nochmal drauf, kann aber auch für nichts garantieren. Auf den Maschinen war aber auch nur „Miele Professional“ abzulesen.

    Wie bist du denn auf mein Blog hier gekommen? In eurem Forum wird ja nur über Defekte bei den Maschinen geredet und nur der Home User Bereich abgedeckt.

    Neu ist das Prinzip nicht. In Waschsalons ist das auch schon geläufiger 🙂 Endlich mal ne sinnvolle Anwendung der Geldkarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.